AKTUELL

Januar 2004
11 bretonische Label sind 2004 auf der internationalen Musikmesse MIDEM in Cannes vertreten

Filière du disque en Bretagne - La Bretagne au MIDEM 2004
In Zusammenarbeit mit "musiques et danses en Bretagne" unterstützt die "Région Bretagne" bereits seit 2002 die Teilnahme bretonischer Label und Musikproduzenten auf der internationalen Musikmesse MIDEM. Über das erfolgreiche und beeindruckende Auftreten der Vertreter der bretonischen Delegation im vergangenen Jahr haben wir ausführlich berichtet: MIDEM 2003: die bretonische Musik mit eigenem Stand vertreten.

Auch in diesem Jahr sind sie wieder mit dabei. Insgesamt 11 bretonische Firmen sind vom 25. bis zum 29.Januar in Cannes dank der Unterstützung des "Conseil régional de Bretagne" mit ihren Ständen auf der MIDEM vertreten, um ihre Produkte zu präsentieren und internationale Kontakte zu knüpfen.

Einen guten Überblick über das vielfältige Programm von insgesamt 68 bretonischen Label / Platen- und Musikproduzenten kann man sich anhand der aktuelleen Broschüre "Filière du disque en Bretagne" verschaffen. In diesem kleeineen Heft sind bretonische Label aus allen Musiksparten von Traditionell bis Techno aufgelistet. von A wie "ADM Recordz" oder "An Naer Produksion" bis V wie "Vocation Records" findet die wichtigsten Daten und ausführliche Informationen.
Filière du disque en Bretagne: Sounds of Britany
Darüber hinaus haben die vereinten bretonischen Produzenten noch eine CD herausgegeben, auf der man sich einen sehr abwechslungsreichen und bunten Mix aus dem Programm der 11 in Cannes vertretenen Label anhören kann: "Sounds of Britany.

Sowohl der Katalog als auch die CD können online auf der website Resonances Bretagne / Musiques et Danses en Bretagne angefordert werden. "Musiques et Danses en Bretagne" ist offizieller Schirmherr des bretonischen Standes in Cannes.


Seitenanfang