AKTUELL

Februar 2001

Claude Chapelle wird Direktor von "Produit en Bretagne"

Produit en Bretagne-Logo "Produit en Bretagne", der Zusammenschluß von über 116 bretonischen Firmen aus allen Bereichen zur Förderung von Kultur und Handel will seine Strukturen verstärken. Aus diesem Grund hat man zu Beginn des Jahres Claude CHAPELL (47) zum Direktor der Organisation berufen.

"Produit en Bretagne" vergibt jedes Jahr eine GRAND PRIX für die besten Produktionen im Bereich der Musik und der Literatur.
C.Chapelle stammt aus dem Département Ill-et-Villaine und hat seine Karriere als Vertreter der bretonischen Milchindustrie gemacht. Zuletzt hat er sich mit einer eigenen Gesellschaft, der "brasserie Britt" in Trégunc im Finistère selbsständig gemacht.

"Jean-Claude Simon, der Präsident von "Produit en Bretagne":
"Wir wollten jemanden, der aus der Unternehmenswelt kommt, jemanden, der es gewohnt ist, zu handeln. Er kennt sowohl die großen Strukturen als auch das Milieu der kleineren Unternehmen. Seine Kompetenzen sind vielfältig..."

Unter dem ersten und neuen Direktor soll das Image bretonischer Erzeugnisse vor allem außerhalb der Bretagne gestärkt werden. Die Voraussetzungen dazu sind günstig, denn nach einer aktuellen Umfrage haben 85,7% der Franzosen einen sehr positiven Eindruck der Bretagne und 90% vetrauen völlig auf die Qualität der bretonischen Anbauprodukte.