AKTUELL

Januar 2001
Prix du livre 2000 "Produit en Bretagne": LE DICTIONNAIRE DU PATRIMOINE BRETON

Cover: dictionnaire du patrimoine breton Am 29.Oktober 2000 wurde der Preisträger des Prix du livre 2000 der Organisation "Produit en Bretagne" im Rahmen des letztjährigen "Festival du Livre" in Carhaix von der Jury ausgewählt. In unserer letzten Ausgabe 12-2000 berichteten wir bereits über diesen Preis. Grand Prix du Livre 2000
Angemeldet hatten sich für diesen Wettbewerb insgesamt 41 Verlage mit ihren Publikationen, von denen letztendlich 15 in die engere Auswahl kamen.

Die Jury, die aus 15 Vertretern des Buchhandels, Autoren und Verlagsvertretern bestand entschied sich schließlich für das "Dictionnare du ptrimoine breton", das beim Verlag Éditions Apogée veröffentlicht wurde..
Diese Publikation kann auf eine Vorbereitungszeit von sieben Jahren zurückblicken und die beiden Herausgeber Alain Croix und Jean-Yves Veillard haben mit endloser Geduld und Hingabe insgesamt 939 Artikel von 164 Autoren zu einem Werk zusammengestellt, das in immenser Fülle über die Ethnographie, die Kultur, die Geschichte und die Natur der Bretagne beschreibt.

Das Werk wird außerdem durch eine CD-Rom ergänzt, die den Zugriff auf die Inhalte des Buches nach unterschiedlichen Vorgaben ermöglicht.

Daten zum Buch:
1.104 Seiten, 4.100 Illustrationen (Fotos, Karten, To- und Videodokumente), 939 Artikel, 10.000 Einträge im Index, 3.742 bibliografische Verweise und ein Gesamtgewicht von 3,8 Kilogramm.

Auf den Plätzen 2 bis 4 folgten nach der Entscheidung der Jury die folgenden Publikationen:

"Modes et costumes traditionnels de Bretagne" (hrgs. von Kendalc'h)
"Xavier de Langlais et la Bretagne" (hrsg. von Coop breizh)
"Dilasser" (hrsg. von Éditions Palatines)
www.breizh.de I zurück