AKTUELL

Januar 2006

Claire Mann and Aaron Jones, LAKUZ Langenthal, 23.02.2006

Claire Mann und Aaron Jones trafen sich vor Jahren in der florierenden Folk Szene von Edinburgh und sind nun seit letztem Jahr nicht nur ein musikalisches Duo mit hervorragenden Qualitäten sondern auch ein Paar.

Claire ist eine ausgezeichnete Musikerin, die neben den verschiedenen Flutes und Whistles auch die Fiddle spielt und über eine tolle Gesangsstimme verfügt.

Claire Mann & Aaron Jones live in LangenthalAaron spielt in diesem Duo die Bouzouki und singt meistens die Hauptstimme. Wer ihn jedoch bereits mit den Old Blind Dogs spielen sah weiß, dass er auch ein hervorragender Bassist und Gitarist ist.

Vergangenes Jahr haben die beiden ihr erstes gemeinsames Album produziert, Secret Orders. Die meisten der gespielten Stücke stammten auch von dieser CD. Bei den Liedern wie „Saints and Sinners“, „Slip Jigs and Reels“ oder „Across the Western Ocean“ lud Aaron das Publikum ein mitzusingen und das Echo war trotz oder vielleicht gerade wegen des intimen Rahmens von ca. 40 Personen erstaunlich. Auch tanzte das Publikum begeistert bei den verschiedenen Tunes mit, ob Walzer, Jigs, Reels oder auch Strathspeys. Ich liebe diese kleinen Klubs in der Schweiz, wo man Live Musik noch wirklich Live erleben kann. Auch wenn der Sound und die Organisation nicht immer perfekt sind, man erlebt hier die Musiker so wie sie sind und in einer unheimlich entspannten Atmosphäre.

Claire Mann live in Langenthal

Es gab auch einen außerordentlichen Moment, bei dem das Publikum, das eher in ausgelassener Stimmung war, mäuschen still wurde und Claires atemberaubenden Gesang lauschte. „Parting Glass“, ein Lied über das gemeinsame Anstoßen auf einen unvergesslichen Moment, wird sicher auch manchem aus dem Publikum unvergesslich bleiben. Auch Aarons ungewöhnlich langsame Version von „Wild Rover“ zähle ich, neben den wunderschönen Instrumentalstücken wie Cathal McConnells „Lament for the Kerry Fisherman“ oder dem Bretonisch/Schwedischen Walzer „Valsen“, zu den Höhepunkten des Abends.

Das LAngenthaler KUlturZentrum erwies den beiden Musikern einen gebührenden Empfang und nach mehr als zwei Stunden keltischer Musik sah man ausschließlich zufriedene und glückliche Gesichter.

Weitere Informationen über Claire und Aron sowie über alles was traditionelle Musik angeht findet ihr unter www.tradmusic.com.

Adolf Goriup, Switzerland