AKTUELL

Februar 2002

"NUIT CELTIQUE", die Kelten feiern den St.Patrick's Day in Paris - 15. und 16.März im Stade de France


am 15. und 16.März im Stade de France in Paris: 2 mal 'Nuit Celtique' zum St.Patrick's Day 2002 Das Festival Interceltique de Lorient (FIL) weitet seine Aktivitäten immer mehr aus und bemüht sich erfolgreich, die "keltische Sache" auch jenseits der bretonischen Grenzen in Frankreich zu promoten.

Nachdem die Macher des Festivals, allen voran natürlich Jean-Pierre PICHARD, die graue Eminenz des FIL, bereits in den vergangenen Jahren das musikalische Angebot des Festivals anlässlich der Veranstaltungen zum St. Patrick's Day nach Paris exportiert hatten, findet nun am 15. und 16. März 2002 nun eine Spezialausgabe der "Nuits Celtiques" statt.

Die "Nuits Celtiques" sind eine der großen Attraktionen des FIL. Im Stadion von Lorient findet bei dieser Gelegenheit eine gigantische Inszenierung statt, die die Auftritte der Stars des Festivals ebenso mit einschließt wie ein Feuerwerk, Diashows und anderes mehr.

Nachdem man das Interesse in Paris mit eher dezent angelegten St.Patrick's Day-events getestet hat, scheint die Zeit nun reif, um die großangelegte "keltische Invasion" des Herzens der Republik zu versuchen.

Angekündigt ist eine aufwendige Multimedia-Show mit Live-Auftritten der Stars des FIL. Auf einer Projektionsfläche von 70 x 28 Meter werden Filme und Dia-Shows projiziert werden und mehr als 600 MusikerInnen, SängerInnen und TänzerInnen aus der Bretagne, Irland, Schottland und Galizien werden an den zwei Abenden des 15. und 16. März dafür Sorgen, dass Paris die Gavotte tanzt:

Yann-Fañch Kemener, Carlos Nuñez, Didier Squiban, Dan Ar Braz, Gilles Servat, Rita Conolly und viele andere sind angekündigt.

Weitere Informationen, Eintrittspreise, Vorbestellungen etc. unter:

www.stadedefrance.com
www.fnac.com
www.festival-interceltique.comDie "Nuit Celtique" live bei: www.antourtan.org

Seitenanfang