AKTUELL

Juli 2001
Die Videos von "BRETAGNE FILMS" - Nicole & Félix Le Garrec

Wahrhaft bretonisches Urgestein - so beschreibt man Nicole und Félix mit Sicherheit am besten und ohne jede Übertreibung.

Beide stammen aus dem Bigoudenland und sie haben sich den alten bretonischen Wahlspruch "vivre et travailler au pays" wirklich zu eigen gemacht.
Nicole blickt auf eine lange Biographie als "assistante de réalisation" in der Zusammenarbeit mit dem bekannten bretonischen Filmregisseur René VAUTIER zurück, mit und für den sie in den 70er-Jahren diverse Filme realisiert hat (u.a. "Avoir 20 Ans dans les Aures", 1971, "La Folle de Toujane", 1973 und "Gilles Servat",1975).
In den 80er-Jahren schließlich widmete sie sich der Verwirklichung eigener Filmprojekte (s.u.: Filmographie, u.a. "Plogoff, des pierres contre des fusils", 1980), in Zusammenarbeit mit ihrem Mann Félix Le Garrec.

Félix Le Garrec begann seine Laufbahn als Studiophotograph in Plonéour-Lanvern in den 50er und 60er-Jahren (ein beredtes Zeugnis dieser Phase seines Lebens stellt das Buch "Le siècle des Bigoudènes" dar, das aufgrund der großen Nachfrage im Sommer 2001 in zweiter Auflage veröffentlicht wurde.

Anfang der 70er-Jahre präsentierte er die Bretagne in Deutschland und Jugoslawien mittels vertonter Projektionen und im Rahmen von Photoausstellungen. Das legendäre Konzert von Alan Stivell im Pariser "Olympia" wurde von seinen Großprojektionen begleitet. Félix & Nicole Le Garrec
Immer im Umfeld der gesellschaftskritischen Filmszene französischer Filmemacher (Costa Gavra, René Vautier u.a.) entwickelte er seine eigenen Projekte und gemeinsam mit R.Vautier gründete er in Plonéour-Lanvern die UPCB (Unité de Création Cinématographique Bretagne).
Ende der 70er-Jahre schließlich gründeten Nicole und Félix Le Garrec das Unternehmen "Bretagne Films" eine "société équipée de materiel de prises de vues, studio enregistrement, salle de projection et de montage film".
Das erlaubte ihnen von da an die Produktion ihrer Filme wie beispielsweise "Plogoff, des pierres contre des fusils", einer 105-minütigen Dokumentation über den Widerstand gegen die Errichtung eines geplanten Atomkraftwerkes bei Plogoff an der Pointe du Raz im Jahr 1980.

1995 realisierten sie eine französisch-bretonische Dokumentation über den berühmten Schriftsteller Pierre-Jakez Hélias ("Le Cheval d'Orgueil"), die im französischen Fernsehen ausgestrahlt wurde.

Im Mai 2001 hatte ich die Gelegenheit und das Glück, Nicole und Félix Le Garrec in Plonéour-Lanvern persönlich kennezulernen und ich war mehr als verblüfft über die Fülle an (museumsreifem) Material, daß sich dort in ihrem alten Produktions-und Projektionsraum befindet: unzählige Filmrollen und Tonbänder mit dokumentarischem Material aus den 70er und 80er-Jahren und Photographien.

Hinzu kommt der schier unerschöpliche Anekdotenfundus der beiden, die sich mittlerweile (theoretisch) zur Ruhe gesetzt haben, aber: "...kaum hatten wir die Arbeit beendet, da hatten wir auch schon so viele zu tun wie nie zuvor!".
Gerade der im Laufe der Zeit zum Kultfilm der französischen Anti-Atombewegung avancierte Film "Plogoff,..." wird in der jüngsten Zeit vermehrt angefragt. Die Problematik der Castor-Transporte und der Entsorgung radioaktiver Abfallprodukte sorgt auch für eine neue Popularität in Frankreich... aber auch aus Deutschland kamen schon Anfragen. Félix & Nicole Le Garrec


Der alte Hof der Le Garrecs in Plonéour-Lanvern ist auch heute noch ein lebendiges Begegnungszentrum bretonischer Kultur im Bigoudenland und so verwundert es nicht, das die Gruppe DREMMWEL ihre aktuelle CD "Glazik" in der zum Studio umgebauten Scheune dieses bezaubernden und bewundernswerten Ehepaars aufnahm.


Filmographie/Videographie:

1976 - La langue bretonne
1978 - Mazoutés aujourd'hui
1979 - Vieil océan homme nouveau
1982 - Au carrefour des trois cantons
1980 - Plogoff: des pierres contre des fusils
1980 - Santik Du
1985 - Le maître des chevaux
1986 - Languivoa
1987 - La galoche
1993 - La porte du danube
1995 - Pierre-Jakez Hélias: l'émerveilleur


Eine wahre Fülle an Informationen über die Produktionen von "Bretagne Films", über das (Lebens)Werk von Nicole & Félix Le Garrec, Filmausschnitte als "streaming videos", Photos und vieles mehr finden Sie auf der homepage von Bretagne-Films

zurück