AKTUELL

Januar 2001

DIE INTERNET-NUTZUNG IN DER BRETAGNE
TVweb Bretagne: das Fernsehen des 21.Jahrhunderts

Celti TV, das war nur das Pilotprojekt. Nach kurzer Sendepause kehrt Clti TV nun im neuen Verbund als Teil von "TVweb Bretagne" zurück. TVweb Bretagne, das ist ein Projekt der Zeitschrift LE TÉLÉGRAMME, die mit ihren online-Projekten seit gut einem Jahr als Vorreiter im bretonischen Internetbereich Furore macht.

Als weitere Online-Projekte realisierte Le Télégramme bereits die homepage der Zeitschrift, das online-Portal "bretagne.com", das music-Portal "celtimusic" und die Veranstaltungs-homepage "bretagne en fêtes". Mit dem neuen Internet-TV-Kanal ist die Web-Vorherrschaft von Le Télégramme nun perfekt.

TVweb Bretagne ist in Kooperation mit weiteren Mediengruppen (La Dépêche du Midi, La Nouvelle République, Le Parisien und Sud Ouest) sowie dem Server "CanalWeb" entstanden. Das Programmangebot ist auf die Region abgestimmt und bietet keltische Musik und Musiker ("Braz Heros" und "Celti TV") sowie ein Musltimedia-Magazin ("Forom").

Aber nicht nur Le Télégramme ist im "webspace" aktiv. Jeder, der auf bretonischen web-sites surft, konnte feststellen, daß sich hier einiges tut. Die Bretonen haben sich die Technologie des 21.Jahrhunderts innerhalb kürzester Zeit problemlos angeeignet und das Ende dieser Welle ist noch nicht abzusehen.

Der "Conseil régional de Bretagne" treibt sein Projekt der "cybercommunes" mit voller Kraft voran und wurde dafür bereits von der EU mit dem "Prix Territoria Millénium" ausgezeichnet. Die bretonischen Kommunen werden unter hohem Kostenaufwand mit Hochgeschwindigkeitsnetzen und den notwendigen Rahmenbedingungen ausgestattet, um die Online-Technologie als Wirtschaftsfaktor nutzen zu können. Gerade erst am 7.Dezember weihte der Präsident des "Conseil régional de Bretagne", Josselin de Rohan, den Hochgeschwindigkeits-Server "Mégalis" ein und seit dem 10.Dezember ist nach Brest, Vannes, Lorient und Quimper nun auch Morlaix an das ADSL-Netz (Assymetric Digital Subscriber Line) angeschlossen.
Drei Jahre Vorbereitungszeit stecken in diesem Projekt, 25 bretonische Städte sind bislang daran beteiligt, angeschlossen werden vorrangig Gymnasien, Universitäten, Museen, Medienzentren, Rathäuser etc.
mehr Informationen...

Aber nicht nur im offiziellen Bereich entwickeln sich die Bretonen zu kompetenten "Internautes", wie man die Internet-Fans in Frankreich nennt, auch der private Bereich boomt.
Das ergab die Umfrage "La pratique d'Internet en Bretagne", die im Auftrag von Le Télégramme im Sommer 2000 durchgeführt wurde. Zum Zeitpunkt der Umfage wurde 3.482 bretonische homepages erfaßt, 750 davon sind private web-sites. Tatsächlich dürfte die Gesamtzahl ungefähr doppelt so hoch liegen. Nach der Umfrage ist jeder fünfte Bretone mittlerweile vernetzt und geht online oder besser "en ligne".

Ein sehr gutes Beispiel für die Nutzung der Internet-Technolgie im traditionellen bretonischen Musik- und Kulturbereich stellt der Zusammenschluß der Kulturorganisationen "Al Levrig" und "Dastum Bro Dreger" mit einer ganzen Reihe anderer Internet-Partner im Trégor dar. Mit dabei unter anderen: das BD Swing Orchestra, die Gruppe Skirienn, das Festival Plinn du DanouŽt, die frères Cornic, der zukünftige Internet-Shop Stalig, das Musiklabel An Naer Produksion, die Stadt Lannion und die "Cybercommunes Paimpol-GoŽlo Micarmor"
Ende Dezember wird diese "gelungene Internet-Hochzeit" im Trégor auch entsprechend gefeiert. Auf dem Programm stehen:

  • 16.12, "Salle du Danouët" in Bourbriac:
    18.30 Uhr - die Einweihung der homepage des "Festival Plinn du Danouët
    21.00 Uhr - "Fest-noz de Noël" mit Musikern aus dem Trégor und dem Goëlo

  • 20.12, "Salle multimédia de la ville de Lannion":
    20.30 - Vorstellung der Internet-Boutique "Stalig"
  • 22.12., ABRET in Pleumeur-Boudou:
    20.30 - Vorstellung des kommunalen Internet-Portals
  • 27.12., Bioscope Impérial in Lannion:
    20.30 Uhr - "soirée Culture Bretonne et Nouvelles technologies"
    (mit Konzert)
  • 29.12., "Tavarn An Dremmwel" in Perros-Guirec:
    21.00 Uhr - Boeuf On Plug"
    Musik, Cyber café mit Musikern und Gruppen aus der Region und Präsentation der beteiligten web sites

  • mehr Informationen...