ARCHIV


Foto Nono - Yvey Quentel - Daniel Yonnet
"NOS ANNÉES DE BREIZH. La Bretagne des années 70"

 

Eine bemerkenswerte Veröffentlichung von 1998, die aus aktuellem Anlaß an dieser Stelle und in der Buchbesprechung vorgestellt wird.

Angesichts der aktuellen Umweltkatastrophe an den Stränden der Bretagne - verursacht durch die Havarie des Tankers "Erika" (Foto rechts) - werden schlimme Erinnerungen wach.
1978 verursachte der Untergang des Tankers "Amoco Cadiz" (Foto links unten) vor der Küste des nördlichen Finistère eine Umweltkatastrophe von gigantischen Ausmaßen:

220.000 Tonnen Öl verseuchten die Strände über hunderte von Kilometern. Auf einer Fläche von 1.300 km² wurden 30% der Meeresfauna und 5% der Meeresflora vernichtet.
Foto
Foto Um Erinnungen aller Art - immer aber bretonische Erinnerungen - geht es in dem Buch von NONO (Karikaturen und Grafiken), Yves QUENTEL (Fotos) und Daniel YONNET (Texte), das 1998 bei Éditions Apogée veröffentlicht wurde.

Die drei Autoren gehören zu den Aktivisten der bretonischen Szene der 70er-Jahre und haben in ihren jeweiligen Berufen - als Karikaturist, als Fotograf und als Journalist die Ereignisse dieses wohl aufregendsten Jahrzehnts der bretonischen Neuzeit dokumentiert.
Aktuelle Infos zur ÖLPEST an der Atlantikküste
im Dossier von OUESTFRANCE
In diesem stimmungsvoll editierten Buch lassen sie diese Zeit noch einmal für den Leser Revue passieren - und das auf sehr persönliche Weise.
Für alle, die diese Zeit selber in der Bretagne oder anderswo als Teil ihrer Jugend miterlebt haben, ermöglicht dieses Buch eine athmosphärisch dichte Reise in die Vergangenheit der 70er-Jahre.

zur Buchbesprechung
Karikatur Ölpest