ARCHIV


Februar 2001

Wechsel bei COOP BREIZH

Yvonig Gicquel, der Präsident von Coop Breizh Bei COOP BREIZH gab es einen Wechsel im Direktorium. Michel BESCOND übernimmt die Aufgaben von Jean-Louis Le Vallégant als Direktor. Der Verwaltungsrat SA (société anomyme) COOP BREIZH, hat diesen Entschluß unter dem Vorsitz des Präsidenten Yvonig Gicquel (Photo rechts oben) in Spézet getroffen.

Michel BESCOND (52) stammt aus dem Trégor und begann seine Karriere als Journaliste bei der Zeitschrift TÉLÉGRAMME. Als Direktionsmitglied bei Chasse Marée/ArMen war er Chefredakteur der Zeitschrift ArMen und war für die Veröffentlichungen der Verlages in Douarnenez verantwortlich. Am 12.Februar wird er bei COOP BREIZH anfangen.
Jean-Louis Le Vallégant, ehemaliger Direktor Coop Breizh
Jean-Louis Le Vallégant (links) war unter anderem der Manager von Yann-Fañch Kemener, bevor er 1998 mit 42 Jahren als Nachfolger von Yann Goasdouè zu Coop Breizh kam.

Gemeinsam mit dem Produktionsdirektor seiner Wahl, mit Ivi Le Corre (Photo rechts unten) unternahm Le Vallégant erste Versuche, das Profil von Coop Breizh an die veränderte Medienlandschaft des 21.Jahrhunderts anzupassen. So sollte z.B. die lange überfällige eigene Internetpräsenz von Coop Breizh eingerichtet werden - was bis heute nicht erfolgt ist.

Yvi Le Corre, ehemaliger Produktionsdirektor Musik bei Coop Breizh (September 2000 in Spézet)
Mit Jean-Louis Le Vallégant hat auch Ivi Le Corre COOP BREIZH verlassen. Er betreut nun unter anderem die bretonische Fusion-Gruppe Anjel I.K., eines seiner Lieblingsprojekte, die ihr neues Album voraussichtlich Mitte April bei SONY MUSIC veröffentlichen wird.

Die Besprechung der vor kurzem bei Coop Breizh veröffentlichten CD der Gruppe GARGOUILLES aus Nantes finden bei www.breizh.de - als Gastmusiker zu hören: Gabriel YACOUB!





zurück