ARCHIV

FRÈRES MOLARD: Bal Tribal, 35 Jahre bretonische Musik

Dominique, Patrick und Jacky MOLARD Bal Tribal nennt sich das aktuelle Konzert der drei Molard-Brüder. Mit dieser Tournee feiern die drei langjährigen Vollblutmusiker ihr 35-jähriges Jubiläum als Veteranen der traditionellen bretonischen Musik.
Seit den 70er-Jahren gehören die drei Brüder zu den wichtigsten Musikern und Innovatoren der bretonischen Szene. Patrick Molard, der Virtuose an den "scottish pipes" (binioù braz) und Dominique (percussions), die bereits in den 70er-Jahren bei dem legendären Album "Live in Dublin" mitwirkten. Jacky Molrad, der Violonist, der beispielsweise einer der Streicher bei den Aufnahmen des einzigartigen Albums "Archetype" war.

Später kreuzten sich die Wege der Brüder ebenso oft, wie sie auch wieder auseinandergingen, aber jeder von ihnen kann eine eindrucksvolle Biografie vorweisen: sie gehörten so bekannten Formationen an wie bspw. Gwerz, Pennoù Skoulm, Den, Javagavorock, sie gründeten gemeinsam das mittlerweile in Coop Breizh Deliou, die aktuelle CD von Patrick Molard eingegliederte Label GWERZ PLADENN und im vergangenen Jahr schließlich führten ihre Pläne sie wieder zusammen: die gemeinsam aufgenommene CD "Deliou" und seit kurzem die dazugehörige Konzerttournee "Bal Tribal" - eine Familienfeier, der beizuwohnen sich allemal lohnt, musikalisch und historisch!

Bal Tribal, das ist ein Spektakel mit vielen Gästen, unter anderem der bulgarischen Sängerin Kalinka Vulcheva (ex-Mystère des voix bulgares), Jacques Pellen, Michel Aumont... insgesamt mehr als ein Dutzend musikalische Wegbegleiter der musikalischen Brüder.

Die Besprechung der aktuellen CD DELIOU mit der Musik von Bal Tribal finden Sie bei www.breizh.de



zurück