ARCHIV

April 2001

Das "Festival des Bretons de Loire" vom 11. bis 13.Mai in Saumur
Anfang des vergangenen Jahrhunderts emigrierten etliche BretonInnen in das Loire-Tal im Süden der Bretagne um dort Arbeit in den Schieferbrüchen von Trélaze bei Angers zu suchen. Sie brachten ihre Sprache und ihre Kultur mit, sie haben dort Wurzeln geschlagen und im Rahmen von Veranstaltungen, Treffen, Musik- und Sprachkursen halten sie ihre Kultur lebendig.

Drei Tage lang feiern sie im kommenden Mai in Saumur (77) ihre bretonische Herkunft. Die meisten Veranstaltungen (Tanz, Musik, Geschichtenerzähler) finden im Freien statt.

Freitag, 11.Mai
  • 18.30: Ausstellungseröffnung Yves Floc'h und Doe BRIME, Musik: Arz Nevez
  • 20.30: Konzert ARZ NEVEZ
  • 22.30: kan ha diskan mit Yoann MASUYER/Glenn Le MERDY


  • Samstag, 12.Mai
    bretonischer Markt (place de la République, bis 18.00 Uhr)
  • 11.30: bretonischer Tanz und Musik (mit LED BREIZH)
  • 14.00: Geschichten und Legenden aus der Basse- und Haute-Bretagne (mit Colombe LECAT-WARDA)
  • 15.00: Musik mit RIBOULAT und LED BREIZH
  • 15.30: Literatur-Café in der librairie "Val de Loire"
  • #
  • 16.00: Schatten- und Marionettentheater (mit der compagnie FiletBulles)
  • 17.00: Geschichtenerzählen mit C.LECAT-WARDA
  • 18.00: Musik mit den "TAMBOURS DE LOIRE ET TAN NOZ"
  • 20.15: soirée mit TAN NOZ, HIRHOAL, WIG A WAG und TRI BLEIZ DIE (bis 01.30)


  • Sonntag, 13.Mai
  • 11.30: Umzug mit BAGAD DE LA REGION CENTRE
  • 14.00: bretonischer Ringkampf "gouren"
  • 14.30: Marionettentheater auf bretonisch
  • 15.00: Musik mit BAGAD DE LA REGION CENTRE
  • 16.00: Vorführung bretonischer Ringkampf "gouren"
  • 16.00: Geschichtenerzählen mit Daniel und Tiziou JACOPIN
  • 17.00: Schatten- und Marionettentheater (mit der compagnie FiletBulles)
  • 18.00: Geschichtenerzählen mit Daniel und Tiziou JACOPIN


  • Wir werden in den kommenden Wochen noch öfter über das Festival berichten!

    zurück