ARCHIV

März 2001

Interlycées 2001: bretonische Musik am lycée Félix-Le-Dantec in Lannion
Das Streicherquintett Spered, die Gewinner des 'concours interlycées 2001': 5 Mädchen vom lycée Charles-de-Gaulle aus Vannes
Am 30.März fand am lycée Félix-Le-Dantec in Lannion der 6. "Concours Régional Interlycées de Musique Traditionnelle" statt, der seit 1996 alljährlich an einem lycée in der Bretagne ausgerichtet wird.

Der Sieg des rein weiblichen Streicherquintetts SPERED vom lycée Charles-de-Gaulle aus Vannes spiegelt den aktuellen Trend in der bretonischen Musikszene zu Grenzüberschreitungen, die von den jungen MusikerInnen sofort aufgegriffen wurden. Erst vor kanpp einem Jahr erschien das überraschende Album "Pevar en Avel" des Streicherquartetts ARZ NEVEZ. Wie auch Arz Nevez tragen SPERED ein traditionelles bretonisches Repertoire in speziellen Arrangements für ihre klassische Besetzung vor.

Bereits im vergangenen Jahr war es die Frauen, die sich bei diesem "concours" durchsetzen konnten: "LES GUERNETTES" vom lycée Jean-Britto aus Bain de Bretagne (35). Auch beim renommierten "Kan Ar Boble" in Pontivy waren es 2000 "Les Guernettes", die den "prix des groupes musicaux" erhielten.

Insgesamt hatten sich 16 Gruppen in der Vorausscheidung für den "concours" qualifiziert, die von den Gymnasien überall aus der Bretagne angereist waren, um zu demonstrieren, daß die bretonische Jugend mittlerweile nicht mehr aus der traditionellen Musik wegzudenken ist. Unter den kompetenten Ohren der Jury (Roland Becker, Jean-Charles Guichen, Pierrick Lemou, Daniel Le Féon und Jean-Luc Thomas), die von einem begeisterten Alain Pennec geleitet wurde, präsentierten die jungen Gruppen ihre Musik, vorwiegend aus dem fest-noz-Repertoire.

ERGEBNISSE

1. SPERED (lycée Charles-de-Gaulle, Vannes)
2. YUDAL COMBO (lycée Lesage, Vannes)
3. HIRVOUD (lycée Jean-Monnet, Quintin)
4. DISTRIBILL (lycée Kernilien, Guingamp)
5. TREDAN (lycée Auguste-Pavie, Guingamp) und BONBONS KREDANS (lycée Benjamin-Franklin, Auray)

Den Gewinnern des concours winkt die Teilnahme an den wichtigsten traditionellen Musikveranstaltungen des bretonischen Jahres (Festival Interceltique, Kan Ar Bobl, Festival des Hortensias, etc.)

Weitere Infos über die Geschichte und Hintergründe des "Concours Interlycées": den Artikel lesen...

zurück