AKTUELL

Juli 2005

Der Festivalsommer 2005...

Das Tanz- und Folkfest in Rudolstadt 2005 mit Mike James & Yves Leblanc, bretonischem und Folkstanz
...ist schon wieder voll im Gange. Bei uns in Deutschland ebenso wie in der Bretagne und wie in Rudolstadt gesehen und aufgenommen (s.o.) haben sich sogar einige wenige Bretonen beim Tanz- und Folkfest Rudolstadt eingefunden, um dort den tanzwütigen Folkfans tüchtig einzuheizen.

Mike James (Akkordeon, Gesang) & Yves Leblanc (Klarinette 'treujeunn goal', Gesang, Tanz!) gelang es im Tanzzelt zu später Stunde erstaunlich viele Tänzer auf die Beine zu bringen, die meistens genau wußten, welcher der 999 bretonischen Tänze zu welcher (angesagten) Melodie zu tanzen war.

Eine sehr erfeuliche Nachricht für ale Frankreich- und Bretagne-Folkfans gibt es schon mal vorab für das tff-Rudolstadt 2006: als Länderschwerpunkt fiel die Wahl diesmal auf Frankreich ! Also können wir ja berechtigt hoffen, dass auch die bretonische Musik im nächsten Jahr ausgiebig Platz beim größten deutschen Folkfestival findet.

Plakat Festival de Cornouaille 2005 Naturgemäß sind die Bretonen bei den Festivals in der Bretagne überproportional vertreten und lassen dort das Herz eines jeden Bretagnefans schneller schlagen. Ich selber werde mich in der kommenden Woche auf den Weg nach Quimper machen, um mich beim "Festival de Cornouaille 2005" ins Getümmel zu werfen (es werden 300.000 Besucher erwartet !).

Die Interviews sind bereits angemeldet, die ich in den kommenden Ausgaben von www.breizh.de in den kommenden Wochen und Monaten vorstellen werde.

Für die, die es nicht in die Bretagne schaffen sei an dieser Stelle noch darauf hingewiesen, dass die großartige bretonische Gruppe RED CARDELL beim diesjährigen Folklorefest in Krefeld (www.folklorefest.de/) auftreten. Und zwar am Samstag, 20.August im Hauptprogramm (ab 16.15 Uhr).

Unter "Termine" finden Sie bei uns etliche aktuelle Festival- und andere Termine in der Bretagne, in Deutschland, Europa etc., die für jeden Geschmack und jede Region ausreichend Möglichkeiten bieten, bretonische und anderen Welt- bzw. Folkmusik in vollen Zügen zu erleben und zu geniessen.

In diesem Sinne wünsche ich allen unseren "internautes" einen erlebnisreichen und erholsamen Sommer, wo auch immer es Sie in den Ferien hinzieht und -verschlägt.

Willi Rodrian