BRETONISCHE MUSIK

CD-Cover Afro Celt Sound System Vol.2: Release

Anspieltips:

Track 1 und 2

AFRO CELT SOUND SYSTEM
Volume 2: Release



Realworld/Virgin, 1999

MUSIKER

Simon Emmerson: guitars, programming keyboards - James McNally: keyboards, whistle, low whistle, bodhran, accordion - Iarla O Lionaird: vocals - Martin Russel: keyboards, programming, engeneering - N'Faly Kouyate: vocals, kora, balafon - Myrdhin: celtic harp - Moussa Sissokho: talking drum, djembe - GÄSTE: Ron Aslan: programming beats - Ronan Browne: uilleann p ipes - Michael McGoldrick: Uilleann pipes - Sinead O'Connor: vocals - Ashley Maher: vocals - Johnny Kalsi: dhol drums, tablas - Nigel Eaton: hurdy gurdy - Youth: bass

TITEL

1. Release 7:39 - 2. Lovers of Light 4:03 - 3. Éireann 5:12 - 4. Urban Aire 2:07 - 5. Big Cat 7:47 - 6. Even in my dreams 7:07 - 7. Amber 5:27 - 8. Hypnotica 7:18 - 9. Riding the waves 6:36 - 10. I think of... 4:33 - 11. Release it (instrumental) 6:26

(total: 64:02)

Wie schon auf ihrem ersten Album Volume 1: Sound Magic präsentiert die internationale Crew des AFRO CELT SOUND SYSTEM einen mitreißenden und athmosphärisch dichten Klangteppich, der zwischen traditionell und techno (durchaus positiv gemeint)wechselt.
Der Titelsong wird von Sinead O'Connor gesungen, die zur Zeit nur bei seltenen Gastauftritten (wie auch auf der letzten CHIEFTAINS-CD) zu hören ist.


Einer der Titel dieser CD heißt HYPNOTICA, und genauso empfinde ich dieses Album über weite Strecken. Nicht unbedingt geeignet für puristische Traditionspfleger und -liebhaber, aber sicher ein guter Tip für alle, die es mit der "tradition vivante" halten. Leider findet man im Beiheft nur drei der Liedtexte (diese allerdings mit englischer Übersetzung).