MUSIK AUS ALLER WELT

CD-Besprechung Scirocco: oriental journey
Anspieltips: 4, 5, 6

Bouffée d'Airs
"Confidences de bal"



www.franchesconnexions.com/bouffee_d_airs








Franches Connexions, 2006

MUSIKER

Marielle Auger: violoncelle - Jean-Michel Corgeron: accordéons diatonique - Gilbert Large: bouzouki, banjo, guitare - Vincent de Greef: quinton

TITEL

1. Avant de s'en aller/La B2T du MD 4:01 - 2. Mélanges 4:56 - 3. Azur 3:52 - 4. Korstog Petite tenue 4:13 - 5. Rizières / C'est l'cirque 2:43 - 6. Menfou / Bourrée du Zarbi 3:37 - 7. Jarre de Gril / Vittrad 3:59 - 8. Toile de fond / La Plaude 4:22 - 9. A finnish polka / Tsizik polka 3:21 - 10. Trad. / Bamenjou / Ho Ho 4:36 - 11. La Belle Vigne 4:00

(total: 44:11)

Ein erfahrenes Quartet, das seit Jahrzehnten bei Bällen und Konzerten zum Tanz aufspielt und seine Erfahrungen in unzähligen Kursen an junge Musiker weitergegeben hat: Vincent de Greef (Mitbegründer der Gruppe Taliesin), Marielle Auger, Gilbert Large und Jean-Michel Corgeron. Die vier Musiker bieten auf ihrer zweiten CD "confidences de bal" eine spannende Mischung verschiedener Melodien und Tänze, die sich als CD sowohl zum Tanzen als auch zum Anhören eignen.

1996 gegründet, besteht die Gruppe seit etwa zwei Jahren in der aktuellen Besetzung. Die CD präsentiert ein Repertoire französischer Tänze, die dem Standardrepertoire entsprechen (Bourrée, An dro/hanter dro, Mazurka, Scottish,...), denen die Musiker jedoch inspiriert und gefühlvoll immer wieder neue Klangfacetten abgewinnen können.

Vor allem das Violoncello von Marielle Auger setzt - ob gestrichen oder gezupft - viele Akzente, die aufhorchen lassen und der Musik von Bouffée d'Airs nicht selten einen Hauch von Kammermusik verleihen, der das Album auch jenseits von Bal Folk und Tanz zu einer CD macht, die man öfters anhören kann, wobei man jedes Mal neue Details entdeckt.

Von der Redaktion der renommierten französischen Folk-Zeitschrift TRAD Magazine erhielt das Album ein "BRAVO" !