SCHOTTISCHE MUSIK

CD-Besprechung
Anspieltip: 2

Steve BYRNE
"songs from home"


www.stevebyrne.co.uk







Greentrax Recordings, 2006

MUSIKER

Steve Byrne: vocals, guitars, bouzouki, cittern, bodhrán - Tore Bruvoll: giutar - Chris Wright: mandolin

TITEL


1.
The Ither Lass - 2. I Rue The Day She Gaed Awa - 3. The Bonnie Lass o' Cairnie - 4. Leavin' Angus in The Mornin' - 5. Hogmanay - 6. April 1918 (The Lang Road Doon) - 7. Young Jessie o' Bonnie Dundee - 8. Pawkie Adam Glen - 10. Howe o' The Mearns - 11. Tam I The Kirk - 12. Rose Song - 13. The Seaward Toon - 14. The Sang
(total:38:33 )

S. Byrne ist Gründungsmitglied der schottischen Band Malinky, vielgefragter Begleitmusiker und Musiker in Fred Morrisons Band Ceolas. Für sein erstes Solo-Album hat er nun Eigenkompositionen und Werke schottischer Dichter wie G.W. Donald, Marion Angus, Violet Jacob und Helen B. Cruickshank vertont und selber aufgenommen. Das Ergebnis sind 14 Lieder von erstaunlicher Wärme, die mit jedem Hören gewinnen und auf die Wurzeln schottischer Musiktradition zurückgehen.
"Songs from home" spiegeln Steve Byrnes tiefe Verbundenheit mit der Musik seiner Heimat wieder und belegen die enorme musikalische Reife des Multiinstrumentalisten Byrne, der fast alle Instrumente selber spielt (Gitarren, Bouzouki, Zittern und Bodhrán).

W.R. (Erstveröffentlichung in Folkmagazin N° 264)

zurück