BRETONISCHE MUSIK

Dans'Teurjou: Chemin de Bretagne

Anspieltip: 1, 6

DANS'TEURJOU
"CHEMIN DE BRETAGNE"







 

 

 

autoproduction

MUSIKER

Pascal Collet: accordéons, chant - Hervé Galet: bombardes, clarinette, flûte irlandaise, chant, cornemuse bourbonnaise

TITEL

1. Andro retourné 3:45 - 2. Mazurka 3:05 - Gavotte de montagnes: 3. Ton simpl 2:00 - 4. Tamm kreiz 1:30 - 5. Ton doubl 2:20 - 6. Rond de St Vincent 2:15 - 7. Pilé menu 3:00 - 8. Avant deux de travers 3:00 - 9. Trompeuse de Dinan 2:15 - 10. Circassienne 3:05 - 11. L'orsay 3:00 - 12. Ridées 6 temps 3:45 - 13. Maraichine 2:50 - 14. Polka piquée double 2:00 - 15. Valse Irlandaise 3:15 - 16. Rond de Landéda 2:15

(total: 45:36)

Zwei unbekannte Musiker aus der südlichen Bretagne, die typische Melodien und Tänze aus dem Repertoire des Pays Gallo präsentieren.

Obwohl Pascal Collet und Hervé Galet sicherlich nur Kennern der lokalen Szene etwas sagen, ist diese CD doch durchaus eine Empfehlung wert: zum einen, weil sie auf sehr authentische Weise die Musik vorstellt, die tatsächlich vor Ort beim Bal oder beim Fest Noz gespielt wird: traditionelle Melodien, teilweise auch Eigenkompositionen in traditioneller Weise, die zum Tanzen aufgespielt werden. Zeitlose traditionelle bretonische Tanzmusik, wie sie schon vor 20 Jahren gespielt wurde und wie man sie sicher auch in 20 Jahren noch hören wird und spielen wird.
Zum anderen, weil die Qualität der Aufnahme exzellent ist und es spricht für sich, dass die CD von zwei so interessanten wie kundigen Musikern wie Pascal Lamour und Eric Trochu aufgenommen und abgemischt wurde.