BRETONISCHE MUSIK

CD-Cover DUO Didier Dréau & Kristen Nikolas

Anspieltip: Track 2

DUO Didier DRÉAU/Kristen NIKOLAS
"Bed ar gou... ...Bed ar spi"






 

 

Déclic Communication, 1999

MUSIKER

Didier Dréau: guitares, chant (musiques) - Kristen Nikolas: chant (textes) - GÄSTE: Erwan Volant: basse fretless - Dominique Molard: percussions

TITEL

1. Hunvre pe gwirvoud 5:14 - 2. Horoes 4:11 - 3. Bod kelenn 3:24 - 4. Blues ar marc'h plouz 5:28 - 5. Skeud hon skeud 6:14 - 6. Ur mare iskis 3:31 - 7. Me'lâr, me'lâr, ne ket me'lâr, me'lâr, lâr Chan 5:45 - 8. Bed ar gaou 8:05 - 9. Trouzig ar mor 5:34

(total: 47:26)

Kristen NIKOLAS, der Sänger mit der markanten Stimme, und Didier Dréau, der Zauberer auf der Gitarre - die zentralen Figuren der großartigen Gruppe KERN, deren 1.Album bereits vergriffen ist - spielen auf ihrer neuen CD "BED AR GAOU... ...BED AR SPI" (Welt der Illusion/Welt der Hoffnung) im DUO auf. Alle Lieder werden von Kristen NIKOLAS in bretonisch gesungen und behandeln kritisch Gegenwartsprobleme, "erzählen und fragen". Die Musik ist weniger typisch bretonisch, sondern eher von den diversen Reise beeinflußt, die Kristen NIKOLAS kürzlich in den Maghreb, nach Australien und nach Indien unternommen hat.

Ich würde die Musik bezeichnen als sehr weltoffenen Folkmusik, die aber immer wieder auch die bretonischen Wurzeln ur Geltung kommen läßt. Eine CD zum An- und Zuhören (auch wenn man die bretonischen Texte nicht versteht). Kristen NIKOLAS' weltoffenes Musikschaffen läßt sich ja auch an seiner Beteiligung an dem BREIZH'GROOVE-Projekt ANJEL I.K. ersehen.

zurück