BRETONISCHE MUSIK

CD-Cover Dremmwel: Heol-loar/clair de lune

Anspieltips: und 5

DREMMWELL
"HEOL-LOAR/CLAIR DE LUNE"









 

 


Coop Breizh, 1996

MUSIKER

Marin L'Hopiteau: harpe celtique, violon - Dominique Le Guichaoua: accordéon diatonique, binioù koz, chant - Daniel Cadiou: guitares - René Marchand: bombardes, veuze, flûte, chant

GÄSTE

Jean Yvea Le Pape: uilleann pipes - Kanerien Langazell /Fanch Kastell, Jean Fanch Kervella, Jean Yves Le Duff, Raymond Lichou)

TITEL

1. Re zo re (an-dro) 3:36 - 2. An ti meur e-kichen ar mor 3:41 - GAVOTTES DES MONTAGNES: 3. Ar c'hemener (ton simpl) 3:49 - 4. (tamm kreiz) 3:19 - 5. An inkane gwenn (ton doubl) 4:58 - 6. Scottishes 4:19 - 7. An dud nevez 4:44 - 8. Kost er hoed 3:22 - 9. E-barzh an ti-mañ (hanter-dro, an-dro) 4:40 - 10. Esther Stephenson of Embleton 4:04 - 11. Ronds de Loudéac 6:54

(total: 46:23)


Diese CD können Sie bei www.jamlabel.com als Album oder in Einzeltiteln herunterladen.


Die Gruppe DREMMWEL wurde zwar bereits 1986 von Dominique Le GUICHAOUA und seinem damaligen compère René MARCHAND (die seit 1974 als couple aufspielten) gegründet - ihre erste CD nahm diese grandiose Gruppe jedoch erst 10 Jahre später auf.
Die lange Zeit der fest-noz-Erfahrung und der vielen Auftritte bei Festivals und Konzerten merkt man dieser CD positiv an. Für mich persönlich gehört "Heol Louar/Clair de lune" immer noch zu den Highlights der bretonischen Produktionen der 90er-Jahre.
Musikalisch sind DREMMWEL irgendwo zwischen trockener Tradition und eigenwillig(st)er Interpretation angesiedelt. Einmal klingt es so, wie meine ersten Billig-Cassetten klangen, die ich in den 70er-Jahren auf bretonischen Märkten kaufte (damit meine ich natürlich nur die Arrangements und die Melodien!), dann wieder hört man im Spannungsaufbau (bspw. bei der Nummer 5: "An Dud Nevez") bereits, wo AR RE YAOUANK ihr Handwerk gelernt haben. Gerade dieses Stück halte ich für schlichtweg genial!

Nach diesem exquisiten Album aus dem Jahr 1996 war es bedauerlich, daß es fünf Jahre dauern sollte, bis DREMMWEL sich an ein neues Album machen - im Herbst 2000 werden sie sich ins Studio begeben, um die Aufnahmen für ihre zweite CD einzuspielen. Hoffentlich dauert es nicht zu lange, bis wir dieses Album auch käuflich erwerben können.

Den Veranstaltungskalender mit den aktuellen Terminen der Gruppe finden Sie ebenfalls hier bei www.breizh.de: Konzerttermine von DREMMWEL