BRETONISCHE MUSIK

CD-Cover Voulouz Loar

Anspieltip: Track 10

EBREL, ANNIE & DEL FRA, RICARDO
"Voulouz loar/Velluto di luna"

 

 

 

 

 


Coop Breizh, 1998

MUSIKER

Annie Ebrel: chant - Ricardo Del Fra: contrebasse soliste, arrangements, composition, direction artistique - Gäste: Régis Huby: violon - David Braccini: violon - François Michaud: violon - Sylvie Berger: alt - Alain Grange: violoncelle - Campiero Cremonini: contrebasse

TITEL

1. Ololé 1:41 - 2. Skolvan 3:12 - 3. Teñval eo an noz 3:01 - 4. Baleerezh 1:34 - 5. Dañs tro Lors 3:12 - 6. Dom Yann Derrian/Ur veaj prometet 6:17 - 7. Daeroù ho tivlagad 4:47 - 8. Kanennoù 1:37 - 9. Voulouz loar 5:35 - 10. Pach pi 5:51 - 11. Apollon 2:25

(total: 37:39)


Diese CD können Sie bei hier als Album oder in Einzeltiteln als Album oder in Einzeltiteln herunterladen.

produit en Bretagne

GRAND PRIX DU DISQUE 1999


Mit "voulouz loar" (zu übersetzen vielleicht mit "die weiche Schwere des Mondes" ist ANNIE EBREL und dem Altjazzer (und früheren Weggenossen von Chet Baker) RICARDO DEL FRA ein herausragendes und einzigartiges Album gelungen.

Eine gelungene Synthese bretonischer à capella-Gesänge und jazziger Arrangements. Wer im Laufe einer Bretagne-Reise die Gelegenheit hat, eines der seltenen Konzerte dieses Duos zu besuchen, sollte sich dieses Erlebnis auf keinen Fall entgehen lassen. Leise - aber sehr intensiv! ... und ebenfalls bemerkenswert: das schöne, von Olwen Manac'h gestaltete Cover.