BRETONISCHE MUSIK

CD-Cover L'Occidentale de la Fanfare
Anspieltip:1 und 3

L'OCCIDENTALE DE LA FANFARE/
Francis Mounier






 

 

 

 

 

 


&

Coop Breizh, 1998

MUSIKER

Francis Mounier: clarinette, sax baryton - Jean Pierre "Pinos" Bertin: fifre - Tangui Bodin: caisse claire cossaise - Francis Bourrec: sax soprano et tenor - Gwendal Clérivet: cornemuse - Nathalie Drant: bombarde - Richard Ducros: sax soprano, tenor - Maurice Fari: grosse caisse, batterie - Pierre "Kröpol" Gauthé: trombone - Christophe Renaud: tuba - Ronan Le Gourrierec: bombarde - Lionel Le Guyader: caisse claire écossaise - Jean Louis Le Vallégant: bombarde - Jérôme Martin : percussions, tambour - Christian Méhat: bombarde ténor - Sylvain Roux: fifre- Guillaume "Doc" Thomachot: sax alto - Joël Versavaud: sax tenor et baryton

TITEL

1. le vent du large 8:22 - 2. scottish métisse 7:40 - 3. gavotte des pyrénées occidentales 4:26 - 4. la valse du cercle (à Marius Guicheney) 3:12 - 5. cap au sud 3:07 - 6. le vigilant 4:49 - 7. la valse des cèpes 2:50 - 8. ultimate fifre 8:23 - 9. matalin danse 5:40 - 10. air de comptine 2:52 - 11. la tarentelle du pyjama 5:33

(total: 56:54)

Diese Cd ist nicht unbedingt die bretonischte CD in dieser Liste. Aber für alle, die der neueren Tendenz der vielen bagadoù-Gruppen, sich dem Jazz zuzuwenden, etwas abgewinnen können, ist L'OCCIDENTALE DE LA FANFARE sicher eine der aufregendsten Veröffentlichungen des vergangenen Jahres.

Der Saxophonist/Komponist FRANCIS MOUNIER hat Jazz, bretonisches Bagad und die Instrumente der Gascogne , sowie die entsprechenden Musiker in einer Session mit von ihm vorgegebenen Arrangements zu einer mitreißenden und fetzigen Combo zusammengeschmiedet. In rein bretonischer Variante kann man einiges von diese Energie auf der aktuellen CD des BAGAD SAINT NAZAIRE wiederfinden. Auch hier ist F. MOUNIER beteiligt. Ein Leckerbissen für alle, die Spaß am musikalischen Experiment mit traditionellen Formen, Rythmen und Kompositionen haben.