BRETONISCHE MUSIK

CD-Cover Folenn

Anspieltips: 1, 9, 11

FOLENN
"REVENEZY"






Autoproduction, 1998
Vertrieb: Coop Breizh

MUSIKER

Younn Lagadec: percussions, batterie - Yannick Le Sausse: violon, bombarde, chant - Eric Lorgeoux: guitare - Jean-Michel Mathonnet: piano, claviers, accordéon diatonique - Jean-Philippe Mauras: flûtes traversières, piston, bombarde, chant 

TITEL

1. Revenezy 5:24 - 2. Scottiches du Pargo 5:50 - 3. Huit Temps 4:43 - 4. Valse à Lea 5:43 - 5. Les Rats tous poilus 4:52 - 6. Baleaden 4:10 - 7. Gaaavottes 4:45 - 8. Plaisance 4:37 - 9. Quel Metier ! 4:28 - 10. En Triplette ! 3:00 - 11. Les Saoulvaches 6:37

(total: 54:15)

FOLENN (breton. "das weiße Blatt") wurden bereits 1986 im Kreis des Cercle Celtique de Vannes gegründet, singen also französisch und liefern auf ihrem dritten Album solide, proffessionelle bretonische Tanzmusik. Interessant ist der Einsatz des Piano, was für eine Fest-Noz-Formation eher ungewöhnlich ist.

zurück