BRETONISCHE MUSIK

CD-Cover Forzh Penaos
Anspieltips: 7 und 19

FORZH PENAOS
"Allez...gavotte!"




 

 

 

 

 

 

 

 

EOG Productions, 1999

MUSIKER

Philippe Boisard: flûtes et cornemuses - Christophe Perves: bombardes, lombarde - Steven Madec: bombardes, lombarde - Sébastien Carney: guitares - Pierre-Yves Diquélou: sax midi - GÄSTE: Guy Madec: bombarde - Hervé Irvoas: binioù coz - Jacques Moreau: percussions - Frédéric Heuzet: guitare manouche - Pat O'May: guitare électrique

TITEL

1. 5 den... 00:09 - 2. Bidoc'hig 2:28 - 3. Kasabeach 3:29 - 4./5./6. "Allez...Gavotte!" 2:52/00:58/2:54 7. Diwskouarn vras an aotrou Spock 3:14 - 8./9./10./11. 6 L 6 2:29/1:24/2:53/1:39 - 12. Disul 4:45 - 13. Les ronds a pof 3:23 - 14./15./16. Le plinn n'a pas de titre 3:01/1:38/2:58 - 17. N'avec 3:11 - 18. Caravane 1:08 - 19./20./21. World wide noz - la nuit de mon dentier 2:36/00:59/2:21

(total: 59:12)

FORZH PENAOS gehören zur jungen Generation der Fest-Noz-Gruppen aus der Brestoiser Region. Zwei der Titel ihres ersten Albums "Allez...gavotte!" konnte man bereits auf dem EOG-Sampler "REUZ À BREST MÊM" hören.
Mit viel Schwung und musikalischem Können gehen die 5 Musiker der 95 gegründeten Gruppe ans Werk.

Die CD wurde unter der künstlerischen Leitung von Pat O'MAY (der auf dem letzten track auch mal die rockige Gitarre schwingt) komplett im Studio aufgenommen, präsentiert u.a. Hervé IRVOAS als Gastmusiker (binioù coz) und bietet eine Fülle an fein herausgearbeiteten zwischen- und Nebentönen, die diese CD über ihre Tanz-Qualitäten hinaus immer wieder hörenswert machen.