BRETONISCHE MUSIK

CD-Besprechung Gayane: He brings you flowers

Anspieltips: 2, 3, 11

Glenmor
"dix ans déjà..."



 

 

 

 

Coop Breizh, 2006

Titel

1. Le Retour (voici bien ma terre) 2:52 - 2. Il se meurent nos oiseaux 3:12 - 3. Cet amour-là 3:08 - 4. Dieu me damne 3:11 - 5. Sodome 3:15 - 6. O Keltia 2:14 - 7. La garce 2:39 - 8. Le temps des pluies 3:39 - 9. La main qui se tend 2:13 - 10. Groñvel 2:01 - 11. Ouvrez les portes de la nuit 4:15 - 12. Kan-bale an ARB 2:39 - 13. Le récit bardique 5:38 - 14. E dibenn miz Gwengolo 7:55 - 15. Contre marseillaise 3:50 - 16. Apocalypse 5:30 - 17. Ha bec'h ha bec'h 3:44 - Le mont Nebo 3:07 - 19. L'amour est fleur 2:31
(total: 67:33)

Kaum ein anderer Name steht wie der Künstlername Glenmor für die politische Bewegung der 60er und 70er Jahre in der Bretagne wie Glenmor. Mit seinen Chansons hat er den Gefühlen vieler "bretonnants" in dieser Epoche eine Stimme verliehen und sowohl die Depression ob der wirtschaftlichen und kulturpolitischen Unterdrückung der Bretagne durch den französischen Staat als auch den ununterdrückbaren Widerstandswillen der Bretonen besungen.

Coop Breizh widmet diesem wichtigen und einflußreichen Barden ein eigenes Album, das seine wichtigsten Lieder enthält und teilweise eher von dokumentarischem Wert ist. So gibr´t es beispielsweise nur relativ mässige Live-Aufnahmen von einigen seiner bekanntesten Lieder wie "O Keltia" und "Kan-bale an ARB". Nichts desto trotz ein wichtiges Tondokument, das darüber hinaus einige hervorragende und bewegende Chansons enthält wie "Cet amour-là", welche die poetische Seite des politischen Liedermachers Glenmor zeigen und tief in seine Seele blicken lassen.

zurück