SCHOTTISCHE MUSIK

CD-Cover Alistair Hulett & Dave Swarbrick: Red Clydesider

Anspieltips: 1, 4, 6

A. HULETT & D. SWARBRICK
"RED CLYDESIDE"


www.www.folkicons.co.uk








Red Rattler, 2002

MUSIKER

Alistair Hulett: vocals, guitar - Dave Swarbrick: fiddles, viola, bariton violin - Kevin Dempsey: second giutar on "The Granite Cage"

TITEL

1. The Red Clydesiders - 2. The Lassies of Neilston - 3. Mrs Barbour's Army - 4. Don't Sign Up For War - 5. The Granite Cage - 6. When Johnny Came Hame Tae Glesga - 7. Around George Square - 8. John Maclean and Agnes Wood - 9. The Ghosts Of Red Clyde

(total: 41:16)

Alistair Hulett ist ein engagierter Songwriter und ein Sänger, der seine Lieder spannend und gekonnt vorträgt. Alistair Hulett hat seinem Publikum etwas zu sagen, er hat eine Botschaft und seine Texte haben Inhalte.

Er singt und erzählt von der Ungerechtigkeit, die den Armen widerfährt und vom Kampf der Arbeiter.

So auch auf seinem Album "Red Clydeside". Hier geht es um den Aufstand der Arbeiter in Glasgow während des 1.Weltkrieges. Während bei uns in Deutschland Karl Liebknecht und Rosa Luxenburg die sozialistische Flagge hochhielten und dem wahnsinnigen Massenmord der Kaiser und Könige ein Ende zu machen versuchten, waren es in England die sozialistischen Arbeiter vom "roten Ufer des Clyde", der durch die Stadt fließt.

Im Gedenken an den mutigen politischen Protest von John Maclean, Agnes Wood und vielen anderen, die damals gegen Kriegs- und Rüstungswahnsinn protestierten und für ihre Vision einer friedvollen Welt der Arbeiterklasse ins Gefängnis gingen, hat Alistair Hulett dieses Album produziert.

"Don't sign up for war", "macht nicht mit bei diesem Krieg" lautet der Titel eines der Lieder, der angesichts der amerikanischen Aggressionen im Irak und andersqo nichts von seiner Aktualität verloren hat.

Das liebevoll gestaltete Booklet zur CD bietet umfangreiche Informationen zum Thema, über das Sie bei www.breizh.de in einem Interview mit Alistair Hulett noch weitere Informatoinen nachlesen können.


Die Texte der Songs auf dieser CD wurden von Eckhard Francke übersetzt und stehen auf folgender website zur Verfügung:www.nuemmes.de/artikel/index.html