BRETONISCHE MUSIK

CD-Cover Kasadenn
Anspieltips: 1

KASADENN
"HAUT LES PATTES"





 

 

 

 



autoproduction, 1997

MUSIKER

Jacqueline Blanchard: vielle´à roue B. Kerbeuf - Thierry Le Gallo: violon - Alain Blanchard: bodhran Brendan White, prise de son

TITEL

1. An dro 5:01 - 2. Perigourdine 4:51 - 3. Passepieds 4:16 - 4. Dans Bro Ac'h 4:55 - 5. Pattes en haut 5:54 - 6. An hini vras, gavotte des notables 4:55 - 7. Secouette de Boqueho 5:40 - 8. Avant-deux de travers 4:16 - 9. Mazurka de Langueux 4:11 - 10. Patourelle de Jans 4:47 - 11. An dro/Hanterdro 5:41 - 12. Rond de Landeda 4:50 - 13. Laride 8 temps 5:25 - 14. Scottish 4:44

(total: 62:27)

Kasadenn heißt Botschaft - leider ist die Botschaft bei mir nicht so ganz angekommen. Die starre Instrumentierung der 14 Titel dieser ersten CD von KASADENN, aufgenommen bei einem Konzert im Juli 1997 in Chatelaudren, läßt dieses Album von Stück zu Stück eintöniger klingen.

Die Drehleier klingt zwar interessant und ist in der bretonischen Musik (obwohl traditionell und historisch für diese Region belegt) ansonsten ja so gut wie nie vertreten - aber mit ein wenig phantasievolleren Arrangements und Instrumentierungen (und besserer Aufnahmequalität)hätte die CD wohl aufregender ausfallen können. Eher etwas für Sammler.