SCHOTTISCHE MUSIK

CD-Cover Keltik Elektrik 2


Anspieltip: 3 und 5

KELTIK ELEKTRIK 2

www.greentrax.com






 

 

Greentrax, 2000

MUSIKER

Jack Evans: programming, electric guitar, acoustic guitar, whistles, Hammond organ, electric piano, electric mandolin, Ashbory bass, synths, banjo, "crwth", beats - Mike Katz: small pipes - Kathryn Nicoll: fiddle - Tony McManus: acoustic guitar - Simon Thoumire: concertina

TITEL

1. The Long Note 4:23 - 2. Caber Feidh 3:53 - 3. The Fair Maid of Takla Makan 7:33 - 4. The Braes o' Balquidder 4:31 - 5. The Oyster Wives' Rant (Cheesy Remix) 3:20 - 6. You're Welcome Home, Grainne! 5:35 - 7. Oranmore 4:59 - 8. Caledfwlch 5:25 - 9. The Old Pipe Reel 6:40

(total: 46:15)

Der Untertitel sagt bereits alles: "Just when you thought it was safe to sit down...!" - für das zweiten scottish Party- und dancefloor-Album zeichnet ebenfalls Jack Evans (Jock Tamson's Bairns" und The Easy Club) verantwortlich, der bereits 1998 den ersten Keltik Elektrik-Mix einspielte.

Auch diesmal ist wieder eine illustre Schar um Jack Evans versammelt mit MusikerInnen wie Kathryn Nicoll, Mike Katz und Tony McManus, die dafür sorgen, daß bei dieser Party kein Bein gelangweilt in der Gegend herumhängt.

Dabei haben sich auf Keltik Elektrik Vol.2 durchaus auch mal ein paar langsamere Nummern eingeschliechen (nicht gerade die Schieber, aber doch auch mal was zum Ausruhen zwischendurch) wie beispielsweise der Titel "You're welcome home, grainne!" (im Cheesy Remix !).

Beide Keltik Elektrik-Scheiben zusammen ergeben eine echte Alternative zum üblichen Party-Mainstream-Gedudel!

zurück