BRETONISCHE MUSIK (CD + DVD)

CD-Besprechung Kohann: hypnotic

Anspieltips: 2, 6, 10

Kohann
"hypnotic"

www.loz-production.com

 

 

 

 

Coop Breizh, 2007

Musiker

Kohann: vocals - Gurvan Mevel: drums, loops & fx - Konan Mevel: moog, synths, theremin & scratches - Hervé Bruzulier: guitar - Myrdhin: clarscách, irish harp

Titel

1. friantiz 4:04 - 2. priñsez 4:19 - 3. foll 4:38 - 4. hypnotic 4:36 - 5. tam tam tam 3:27 - 6. cocolo 3:14 - 7. nakr 4:37 - 8. sugar baby 4:15 - 9. en daolenn 5:30 - 10. dizitruj 3:59
(total: 42:41)

Bonus DVD (Videos)

priñsez - sugar baby - friantiz

Hip Hop aus der Bretagne - klar, warum nicht. Bretonischer Hip Hop ? Was wären oder besser sind dann die spezifischen Merkmale. Schwierig zu beantworten am Beispiel der Sängerin Kohann und ihrer neuen Begleitmusiker. Lange hat sie an ihrer neuen CD gearbeitet und nun liegt sie vor: als CD mit einer Bonus DVD, die drei ihrer neuen Titel als Videoclips beisteuert.

Reicht es, bretonisch zu singen und ansonsten mittelmässigen Hip Hop-Beats zu präsentieren, um hier ein neues Genre innerhalb der bretonischen Szene zu eröffnen? Nein, natürlich nicht. Und daran krankt dieses Album, das hin und wieder durchaus starke Momente hat. Vor allem dann, wenn die Musiker so richtig loslegen und Druck machen. Die Stimme der Sängerin Kohann alleine trägt das musikalische Konzept leider nicht über die gesamte Dauer der CD.

Insgesamt ein durchaus interessanter Versuch, aber an diesem Album hätte noch viel mehr gearbeitet werden müssen, um daraus etwas besonderes, einen Hit eventuell zu machen. Auf der Bühne soll Kohann mitreissend und grandios sein. Wenn's stimmt - gut ! Vielleicht haben wir irgendwann die Möglichkeit, das selber bei einem Konzert zu beurteilen.

W.R.