BRETONISCHE MUSIK

Nolwenn Korbell: N'eo ket echu
Anspieltips: 2, 6, 8, 12

NOLWENN KORBELL
"N'EO KET ECHU"


www.nolwennkorbel.com





 

 

 

Coop Breizh, 2003

MUSIKER

Nolwenn Korbell: kan/voix - Frédérique Lory: piano - Tangi Le Doré: gitar-boud/basses - Antonin Volson: toserezh/percussions - Huggo Le Hénan: marimbas, rikoù/accessoires - Iltud Le Doré: darbouka, zarb, taboulinoù sklat/caisses claires - Sylvain Barou: bansouri, dizi (fleüt a vro Sina/flûte chinoise), duduk

TITEL

1. Ur wech e vo 3:42 - 2. Padal 2:54 - 3. Ma c'hemenerez 4:35 - 4. Glav 6:05 - 5. Y byd newydd 2:47 - 6. Son ar plac'h n'he doa netra 4:21 - 7. Luskell ma mab 3:39 - 8. A-dreuz kleuz ha moger 2:54 - 9. Deuit ganin-me 3:47 - 10. Sant ma fardon 3:40 - 11. Heklev 3:26 - 12. Plac'h ar gwele-kloz 2:26

(total: 44:45)


Diese CD können Sie bei hier als Album oder in Einzeltiteln als Album oder in Einzeltiteln herunterladen.

N'eo ket echu, das Debutalbum einer faszinierenden Künstlerin "Neuial ' ra ar pesk, nijal ' ra al lapous, treiń ' ra ar bed.
Der Fisch schwimmt, der Vogel fliegt und die Erde dreht sich - diese Dinge erscheinen so klar.
Ich stelle mir nicht jeden Tag die Frage nach dem Sinn der Dinge. Und wenn es trotzdem mal vorkommt, dann hält keine der möglichen Antworten den Lachs davon ab, wieder den Fluß hoch zu schwimmen, die Lerche wird weiterhin am Himmel über uns fliegen und die Sonne wird sich nicht davon abhalten lassen, in der Bucht von Douarnenez unterzugehen.
Es ist einfach so.
Genauso verhält es sich mit der Muttersprache. In seiner eigenen Sprache zu schreiben, zu sprechen und auch zu singen, das ist so selbstverständlich, wie die Ebbe auf die Flut folgt,
Das wird immer so sein.
N'eo ket echu - es ist nicht vorbei.
"

N.Korbell

Nolwenn Korbell ist eine Sängerin, die mit Riesenschritten auf dem Weg voranschreitet, den vor ihr bereits Marthe Vassallo mit dem Projekt Bugel Koar erfolgreich geebnet hat. Bretonische Lieder, Geschichten auf bretonisch singen.

Nolwenn Korbell ist Schauspielerin und das verhilft ihr beim Vortrag ihrer Lieder zu einer enormen Bandbreite in ihrer Ausdruckskraft. Manche Lieder kann man kaum mehr Lieder oder Chansons nennen. Das sind mit viel Emotion vorgetragene Romane von Liebe, Schmerz, Verlust, Angst und Freude.

Das mit viel Sorgfalt und Liebe angefertigte Booklet gibt die bretonischen und walisischen Originaltexte wieder sowie die französischen Übersetzungen und zeigt die vielen Facetten einer jungen Sängerin mit erstaunlicher Ausdruckskraft.

Mehr über Nolwenn Korbell erfahren sie in einem Interview, das Dominique Le Guichaoua mit ihr führte...