BRETONISCHE MUSIK

CD-Cover Kurun

Anspieltips: 3 und 10

KURUN
"KEJ MEJ"


 

 

 

 


Déclic Communication, 1999

MUSIKER

Yann Cariou: flûte traversière - Roland Conq: guitare - Yann-Fanch Le Coz: bombarde, poch binioù - Pierre Le Toux: percussions - GÄSTE: Eric Henaff: binioù braz - Jean-Louis Henaff: bombarde - Gildas Le Buhé:bombarde, poch binioù, saxophone - Jean Le Floc'h: accordéon - Padrig Sicard: violon

TITEL

1. Kas a barh 3:25 - 2. Dans Fisel 5:33 - 3. Dans Pourlet 3:56 - 4. Psalm 4:40 - 5. Dans Tro Plinn 5:34 - 6. Rond d'Loudia 3:54 - 7. An tad Moualc'h/Ar juif 4:09 - 8. Dans Tro Gavotte 5:41 - 9. Kirkasse 3:27 - 10. Bonus Track 2:51

(total: 43:05)

Mit "KEJ MEJ" präsentieren die 4 Musiker der Gruppe KURUN jetzt ihre 2.CD. KURUN kommen aus der Gegend um Quimper und spielen traditionelle Fest-Noz-Musik auf hohem Niveau.

Die Arrangements und Interpretationen erinnern immer wieder an die 96er CD "An Deiziou kaer" der Gruppe STORVAN - der glasklare Sound, die hervorragende Aufnahmequalität und die - für Fest-Noz-Gruppen nicht alltägliche Percussion. Der "Bonus Track" zum Abschluß klingt wie eine kleine Hommage an die nostalgisch-historischen Arrangements des TRIO ROLAND BECKER. Der Gitarrist der Gruppe, Roland Conq ist auch Solo auf dem Gitarren-Sampler "KERDEN" vertreten. Empfehlenswert.