BRETONISCHE MUSIK

CD-Cover Loérou Ruz

Anspieltip: Track 10

LOEROÙ RUZ
"AMZER AR MERC'HED"



 

 

 

 

 

autoproduction, 1998
(Coop Breizh)

SÄNGERINNEN

Sofi an Hunseg - Anaig Lucas - Béatrice Le Moing - Marie-Rose Pipet - Ghislaine Le Guillant - Magdi Bellego - Catherine Pasco - Marie-Claire Louis

TITEL

1. Titimat 4:33 - 2. Ar Vatezh ganet dezhi ur mab 6:28 - 3. Marc'had an Henbont 5:10 - 4. Amzer ar senieured 4:48 - 5. Da betra mont da servij o bro ? 4:33 - 6. An tavarnour mat 3:50 - 7. Tri soudard yaouank 5:32 - 8. Karit 'n hani ho kar 5:30 - 9. Polka ar goukoug hag ar c'heveleg 3:54 - 10. Selaouit tud yaouank hag ar re gozh ivez 4:10 - 11. Madam La Frontier 7:14 - 12. Gavotenn Jobileich 5:05 - 13. Fest ar pemoc'h/An avalig ruz 5:00

(total: 65:59)

Mit "amzer ar merc'hed" ist zumindest im Süden der Bretagne die "Zeit der Frauen" angebrochen. Im traditionellen Gesangsstil der Region um Vannes präsentieren LOEROÙ RUZ (die "roten Socken)" mit dieser CD Lieder, die sie selber im Laufe der Jahre gesammelt und aufgezeichnet haben. Eine singt vor, die anderen singen nach - im Gegensatz zum traditionellen Stil des Kan Ha Diskan, der aus dem Wechselgesang nur zweier "compères" besteht.

Als Gast-Sängerin ist Dominique Bourgeot auch auf der aktuellen CD der Gruppe ARZ NEVEZ zu hören.