BRETONISCHE MUSIK

CD-Besprechung Manu Kerjean: Chganteur du Centre-Bretagne

 

Manu Kerjean
Grands interprèstes de Bretagne 2
"Chanteur de Centre-Bretagne"

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Coop Breizh, 2007

SängererInnen

Manu Kerjean, Lomig Domtiou, Marie Cann, Erik Marchan, Maria Kerjean, Yann-Fanch Kemener, Annie Ebrel

Titel

1. Ar verjelenn 5 :45 – 2. E-barzh ar gêr-man eman daet ar vrud2:00 – 3. Disput être ur C'hernevad hag un Tregertad 2 :23 – 4.  Manu parle de son premier fest-noz 1 :41 – 5. Disput être ur C'hernevad hag un Tregeriad 3 :16 – 6. Ar miliner 2 :31 – 7. Deuet ganin minorez 2 :16 – 8. Skolaer Plougernevez 3 :28 -  9.  0 tont d'ar gêr deus an eured 2 :14 – 10 An Anjelus 1 :40 – 11. Ar f alc'her bras 1 :56 – 12.  An amzer e oan denig yaouank 4:04 – 13. Pa basean e-barzh ar gér-man 4:30 – 14.  Fransizan 3:26  - 15. Ar bern plouz 1:12 – 16. Disput être ur C'hernevad hag un Tregeriad 1:49 – 17. Annaig 2:36 – 18. Pa basean e-barzh ar gêr-man 2:28 – 19. Biskoazh am eus c'hoarzhet kement-all 1:53 – 20. Kan a-boz 1 :43 – 21. Disput être ur C'hernevad hag un Tregeriad 1:18 – 22. Ar verjelenn 2 :48 – 23. N'eo ket enho ti tavarnourez 2:07 – 24. Ar plac'h iferniet 3:32 – 25. Ar verjelenn 2:19 – 26. Kloareg ar Gemene 4:49 – 27. Fransizan 2:14 – 28. Galvadenn bugel

(total: 72:50)

Der Sänger Manu Kerjean (1913-1997) hat mit seinem Gesang und seiner Schule mehrere Generationen bretonischer Sänger von heute geprägt. Erik Marchand, Yann-Fañch Kemener, Annie Ebrel und viele andere haben von ihm gelernt, was das ist, der bretonische Gesang. Vor allem um den bretonischen Tanzgesang „kann ha diskan“ geht es auf diesem Album, das aus den Archiven von Dastum schöpft. Ebenfalls auf der CD: Gespräche mit dem Sänger.

Auch die 86 Seiten umfassende Dokumentation, die als Booklet eingeheftet ist erfüllt die höchsten Ansprüche. Darin enthalten sind: die Liedtexte, Erinnerungen von Y.-F. Kemener, A. Ebrel, A.Leclerc und M. Le Guoilloux sowie zwei lange Texte von Yves Labbé und Erik Marchand zur Geschichte des kann ha diskan und von Manu Kerjean. Ein weiterer Meilenstein in der enzyklopädischen Arbeit von Dastum.

W.R. (Erstveröffentlichung in Folkmagazin N° 274)