IRISCHE MUSIK

CD-Cover Norland Wind - From Shore to Shore

NORLAND WIND
"FROM SHORE TO SHORE"


www.thomasloefke.de









 

 


Laika, 2004

MUSIKER

Thomas Loefke: keltische Harfe - Kerstin Blodig: Gesang, Gitarre, Bouzouki, Mandoline, Bodhrán - Máire Breatnach: Gesang, Fiddle, Viola - Ian Melrose: Gesang, Gitarre, Low Whistle - Noel Duggan: Gesang, Gitarre - Pádraig Duggan: Gesang, Mandoline, Percussions - Matthias Kießling: Keyboards

TITEL

1.Siúbhán Ní Dhuibhir (trad. song, arr. Norland Wind) - 2. The Snowy Birch Trees (Thomas Loefke) - 3. The Moving on Song (Ewan MacColl) - 4. Branohm (reels, Máire Breatnach) - 5. Gleanntáin Ghlas Ghaoth Dobhair (Proinsias Ó Moanaigh, trad. song arr. Norland Wind) - 6. Stephen's Day Session (Thomas Loefke) - 7. Éist (song, Máire Breatnach) - 8. Waulking Song (trad. Kerstin Blodig) - 9. McPhisto's Jig (Ian Vance Melrose) - 10. The Foggy Dew (trad. song, arr. Norland Wind) - 11. An Cailín Deas Rua (song, Pádraig Duggan/Kerstin Blodig) - 12. Diarmuid (slow air, Máire Breatnach) - 13. Máire Bhruinneall (trad. song, arr. Kerstin Blodig) - 14. Tór Mór (Thomas Loefke) - 15. Peigín Leitir Mhóir (trad. song, arr. Norland Wind) - 16. Pós an Píobaire (trad. song, arr. Kerstin Blodig)

Auf ihrer brandneuen Live CD präsentieren sich Norland Wind als eine 7 köpfige Band, die im letzten Jahr in ganz Europa getourt hat. Thomas Loefke an der keltischen Harfe, Kerstin Blodig Gesang und an der Gitarre, Bouzouki, Mandoline und Bodhrán, Máire Breatnach Gesang und an der Fiddle und Viola, Ian Melrose Gesang und an der Gitarre und Low Whistle, Noel Duggan Gesang und an der Gitarre, Pádraig Duggan Gesang und an der Mandoline und Percussions und Matthias Kießling an den Keyboards.

Die Aufnahmequalität von Jörg Surrey ist ausgezeichnet und spiegelt den kristallklaren Sound der Gruppe perfekt wider. Die Musik ist leicht und voller verspielter Rhythmen. Die drei irischen Band Mitglieder prägen nicht nur die Auswahl der Lieder und Tunes, sondern auch den Stil der Band. Ian Melrose fügt einen Touch schottischer Hochlandklänge hinzu und mit Kerstin Blodig verfügt Norland Wind über so etwas wie eine keltische "Allrounderin", die Lieder in der Tradition der schottischen Waulking Songs arrangiert und anführt, irische Balladen originalgetreu vorträgt und dabei noch einen Hauch ihrer skandinavischen Kühle einfliessen lässt.

Thomas Loefke und Matthias Kiessling runden das Ganze, vor allem in den von Thomas geschriebenen Melodien, mit ihrem deutschen Perfektionismus ab. Die Harfe, immer noch omnipresent, kann man jedoch nicht von reiner Harfenmusik sprechen. Es ist mehr ein wunderbares Arrangement von Saiteninstrumenten und atemberaubenden Gesängen, vielfach begleitet von einer Whistle und Percussions.

Die CD Hülle beinhaltet eine Menge Informationen über die Lieder und Tunes und die meist gälischen Texte sind ebenfalls abgedruckt. Diejenigen, die nicht gälisch verstehen, müssen sich mit einer kurzen Beschreibung in Englisch zufrieden geben (Zeit für einen Sommer Gälisch-Kurs). From Shore to Shore ist ein fantastisches Live Album voll irischer, schottischer und keltischer Musik, aussergewöhnlichen Stimmen und exzellenten Musikern. Meiner Meinung nach haben Thomas Loefke und seine Freunde ihre Clannad-Wurzeln hinter sich gelassen und ihren einzigartigen und unnachahmlichen Stil gefunden.

Besprechung: Adolf Goriup, adult trainer, Switzerland (April 2004)