SCHOTTISCHE MUSIK

CD-Besprechung Paul Joses
Anspieltips:
2, 4, 7, 8, 14

Paul Joses
"Roadstories"



www.paul-joses.de.vu/










Ozella Music, 2006

MUSIKER

Paul Joses – Gesang
Stephan Kiessling – Akustikgitarre, Gesang / Carsten Mentzel – Piano, Gesang, Elektrogitarre, Bass, Schlagzeug, Perkussion / Jens Kommnick – Akustikgitarre, Piano, Bass / Dagobert Böhm – Akustikgitarre / Andy Jelitte – Akustikgitarre / Irene Wagenhäuser – Violine / Christoph Weiss – Cello

TITEL

1.
Intro - 2. Amsterdam - 3. Roadstories - 4. Fools and Dreamers - 5. - 6. Gravy Train - 7. Nearly Fell in Love - 8. Highland Way - 9. Secrets - 10. Naked in the Light - 11.  Will (instrumental) - 12. Kairo Lights - 13. Homewards Again - 14. 15 Miles - 16. Eindhoven on a Sunday Afternoon - 17. Outro

Der in der Nähe von Glasgow geborene Paul Joses lebt bereits seit fast 30 Jahren in Deutschland von wo aus er regelmäßig Tourneen in ganz Europa unternimmt. Sein sechstes Album „Roadstories“ wurde von Carsten Mentzel und Dagobert Böhm produziert und Mentzel ist auch musikalisch an allen Stücken als Arrangeur und Multi-Instrumentalist beteiligt.

Die 11 von Joses und seinen Freunden geschriebenen Songs erzählen vom Reisen und der Heimkehr, aber auch von Liebe und Frieden und die 4 instrumentalen Stücke, die ebenfalls aus Eigenproduktion stammen bereichern die CD mit ihren wunderschönen Melodien.

Nach einem stillen Intro, gespielt von den beiden Produzenten, kommt bereits eines meiner Lieblingslieder „Amsterdam“. Das Lied erzählt von einer verregneten Woche in Amsterdam und wird vor allem durch den eindringlichen Gesang von Paul Joses geprägt. Bei dem melancholischen „Fools and Dreamers“ singt Joses von einer friedlichen Welt. Von den instrumental gespielten Stücken gefällt mir Stephan Kießlings (Gitarre und Dobro) „Highland Way“ am besten. Ein weiterer Höhepunkt ist das bereits 1984 für eine Folk Oper geschriebene „Secrets“, das von Carsten Mentzel neu arrangiert wurde. Bevor Dagobert Böhm und Carsten Mentzel die CD mit dem Outro beschließen, wird Joses Gesang bei „Eindhoven on a Sunday Afternoon“ noch einmal von einem tollen Arrangement mit Stephan Kießling und Andy Jelitte an den Akustikgitarren, Christoph Weiss am Cello und Irene Wagenhäuser an der Geige begleitet.

Die CD besticht vor allem durch die tollen Songs, die perfekten Arrangements und die qualitativ hoch stehenden Aufnahmen. Paul Joses hat eine sehr prägnante Stimme und sein beinahe spröder Gesang harmoniert vor allem ausgezeichnet mit den hervorragend gespielten Akustikgitarren. Weitere Informationen über das Album gibt’s auf

Adolf “gorhand” Goriup, Switzerland


 
zurück