BRETONISCHE MUSIK

Red Cardell: Bal à l'Ouest

RED CARDELL
"BAL À L'OUEST"


www.redcardell.com






 

 


Coop Breizh, 2004

MUSIKER

Manu Masko: batterie, samples, clavier, voix - Jean-Michel Moal: accordéon, synthétiseurs, voix - Jean-Pierre Riou: guitares, bombarde, harmonica, chant

TITEL

1. en transit 1:18 - 2. joli coucou 5:54 - 3. les gueux 8:16 - 4. en transit 1:29 - 5. waltz 4:14 - 6. polka 2:31 - 7. en transit 0:15 - 8. chow 7:58 - 9. en transit 0:34 - 10. I closed my eyes 3:39 - 11. en transit 0:40 - 12. sans fard 2:46 - 13. en transit 0:30 - 14. The bottle is empty 2:11 - 15. en transit 0:55 - 116. Si 1000 choses 5:11 - 17. We've got to be alone 6:50 - 18. Le petit bistrot 3:59 - 19. en transit 1:07

(total: 64:43)

Kaum eine Gruppe in der Bretagne geht live so gut ab und ist musikalisch dermassen abwechslungsreich wie Red Cardell. Und das stellt diese Formation auch am liebsten mit ihren Live-Aufnahmen unter Beweis. Vor etwa 3 Jahren begann die steile Karriere dieser Band, die sich vom Insider-Tip zum begehrten Live-Act gemausert hat und kaum eine andere bretonische Gruppe hat musikalisch so unterschiedliche Alben in kurzer Abfolge veröffentlicht.

So auch die neueste CD von Red Cardell: Bal à l'Ouest, das im Laufe von 4 Konzerten im "Far Ouest" der Bretagne mitgeschnitten wurde und mit diversen O-Tönen auf den Wegen von und zu den Konzerten unterlegt ist (die vielen "en transit"...).

Beim Anhören dieser CD, die ich gerne in der Gesamtheit der Aufnahme empfehle, entsteht ein guter Eindruck mit welcher Begeisterung und mit welchem Spaß die (zur Zeit) 3 Musiker live zu Werke gehen. Und das wird ihnen vom Publikum unüberhörbar gedankt.
Red Cardell machen eine Musik, die ohnen weiteres dazu geeignet wäre, auch jenseits der musikalischen und sprachlichen Grenzen der Bretagne und Frankreichs das Publikum zu begeistern. Das ist eine gute Rock'n Roll Bühnenshow, die auf französisch und englisch daher kommt, die Musik zwingt die Füße sofort nach oben und mit jedem Stück ist was neues geboten !

zurück