BRETONISCHE MUSIK

CD-Besprechung La Bretagne fête la Saint-Patrick

Anspieltips: 5, 9, 10

La Bretagne fête la Saint-Patrick

www.keltiamusique.com

 

 

 

 

 

Keltia Musique, 2005

Musiker und Titel

1. Cibeal: Suite de Jigs Irlandaises 1:43 - 2. Nolwenn Korbell: Ur wec'h e vo 3:48 - Dowlais Male Choir et Andrew Gibbs: 3. Gwahoddiad 2:40 / 4. Highland Cathedral 4:25 - Susanne Seivane: 6. Tres Pasodobles 4:11 - 7. Sabelina 4:35 - Denez Prigent: 8. Ar Sonerien Du 6:35 - 9. Et ti Eliz Iza 5:49 - Gilles Servat: 10. Le Phare de l'Ile Vierge 4:25 - 11. The Foggy Dew 4:17 - Gilles Servat avec les bagadoù Kevrenn Alré, Ronsed Mor, Sonerien An Oriant et Kerlenn Pondi: Tregont vlé zo 4:12 - Bagad Kevrenn Alré, Ronsed Mor, Sonerien An Oriant et Kerlenn Pondi et Cuivres du FIL: 13. Plasenn an Alré 2:51 - 14. Kas a-barzh 3:40 - 15. Gavotte pourlet et Ronds de Loudéac 6:17 - 16. Finale avec Pat O'May et tous les autres artistes: Mull of Kintyre 5:29
(total: 69:05)

Bereits seit 1993 feiert die Bretagne ihren Saint Patrick's Day in Paris. Jetzt gibt es auch den Soundtrack zum Event, erhältlich bei Keltia Musique (Quimper). Pünktlich zum Saint Patrick's Day 2006 kam der Mitschnitt des Vorjahres heraus.

Mit dabei die bekannte Prominenz aus der Bretagne und keltischen Landen: Susana Seivane, Gilles Servat, Denez Prigent, diverse bagadoù, Pat O'May, "shooting star" Nolwenn Korbell u.v.a.m. Ein stimmungsvolles Album, das einige schöne Momentaufnahmen der aktuellen bretonischen Musikszene präsentiert.

W.R. (Erstveröffentlichung in Folkmagazin N° 266)