DIE BRETAGNE : Karte und Demographie


demographische Daten
Fläche: 27.208 km²
Einwohner insgesamt: 4,272.000
Einwohner Côtes d'Armor: 567.000
Einwohner Finistère: 877 000
Einwohner Ille et Vilaine: 930.000
Einwohner Loire-Atlantique: 1,209.000
Einwohner Morbihan: 689.000


ZUR DEMOGRAPHIE

Die Bretonen bilden 5% der französischen Bevölkerung, das heißt, die Bretagne rangiert auf dem 6.Platz der Regionen mit insgesamt 2.918.000 Einwohner im Jahr 1999 (ohne das Département Loire-Atlantique, die oben genannte Zahl der Gesamtbevölkerung ist inklusive Loire-Atlantique gerechnet).

Nach Irland belegt die Bretagne zwar den zweiten Rang bei der Geburtenrate, jedoch fehlen 5.000 Geburten pro Jahr, um das Bevölkerungsgleichgewicht zu gewährleisten. 1999 wurden 29.300 Sterbefälle und 34.300 Geburten gezählt. Das Ansteigen der Geburtenrate seit 1994 hat sich stabilisiert: die bretonische Geburtenrate (+ 1,6% in den vergangenen 5 Jahren) ist wesentlich stärker gestiegen als der nationale Durchschnitt (+ 0,9% im gleichen Zeitraum) und es sind vor allem die Frauen über 30 Jahre, die die statistischen Werte so steigen lassen! Bemerkenswert ist auch, daß 41% der Neugeborenen in nichtehelichen Verhältnissen auf die Welt kommen. (Quelle: INSEE)

In der Bretagne gibt es 1268 Kommunen, davon ist Rennes die mit dem größten Bevölkerungsanteil, Blérunais in Ille-et-Vilaine (60 Einwohner) die kleinste. Die bretonische Bevölkerung konzentriert sich vor allem in den Großstädten und an der Küste. Die Hälfte der bretonischen Kommunen zählt weniger als 1.000 Einwohner, von diesen wiederum jede fünfte weniger als 500 Einwohner.
Umgekehrt betrachtet zählen 8% der Kommunen mehr als 5.000 Einwohner und deren Bevölkerung repräsentiert gut die Hälfte der bretonischen Gesamtbevölkerung.

Und schließlich wohnt ein Drittel der Bewohner in einer der 31 Kommunen mit über 10.000 Einwohnern. Die durchschnittliche Fläche einer Kommune beträgt 21 km² und die durchschnittliche Bevölkerungsdichte der bretonischen Kommunen wird mit 107 Einwohnern/km² angegeben.

Städte über 50.000 Einwohner
Rennes: 209.100
Brest: 146.000
Lorient: 58.500
Saint-Brieuc: 51.759 (1999)
Saint-Malo 50.800
Quimper: 64.000
Saint-Nazaire 67.100
Vannes 53.900
Nantes: 276.200


Stand: 2007

Bretagnekarte und Demographie