MitarbeiterInnen / collaborateurs

Detlef Menzke

Detlef Menzke kam als 19-Jähriger zum ersten Mal in die Bretagne. Seitdem ließ sie ihn nicht mehr los. Bereits die erste Fest-Noz in Saint-Briac-Sur-Mer und kleine Konzerte in der „Bar de la musique“ im kleinen Weiler „Notre Dame de la Cour“ in der Nähe von Lantic bei St. Brieuc haben ihn dermaßen beeindruckt, dass er gleich dem Wirt der Bar de la musique eine Bombarde abkaufte und sich, zurück in Deutschland, erfolglos an diesem Instrument versuchte.

Geblieben ist die Liebe zu diesem einzigartigen Landstrich im Westen Frankreichs, zu seiner Kultur, seiner Musik und seinem Kunsthandwerk, seinen schroffen Felsküsten und feinen Sandstränden, die Liebe zu seinen mystischen Wäldern und verwunschenen Tälern.

Es folgten Aufenthalt um Aufenthalt, und mit jedem Urlaub wuchs die Sammlung der LP’s, später dann der CD’s mit bekannten und unbekannten Stars und Sternchen der bretonischen Musikszene. Ungezählte Fest-Noz, Festivals und Konzerte wurden in diesen Jahren besucht.

Mit verschiedenen kleinen Formationen versuchte sich der begeisterte Hobbymusiker, der eigentlich vom Deutsch-Rock kommt und mit seiner Formation „99 %“ Anfang er 90er eine LP veröffentlichte als Folk-Musiker, ohne jedoch über den Status eines lokalen Geheimtipps hinauszukommen. Dennoch entstanden einige bemerkenswerte Songs, die aber nicht dokumentiert wurden.

Inzwischen stellt der Nürnberger sein Faible für die Bretagne und seine Kenntnisse über die bretonische Musikszene dem deutschen Bretagneportal breizh.de zur Verfügung und wird öfter als Rezensent von CD’s und Konzerten zu finden sein.

Kontakt: detlef.menzke[ATT]t-online.de

Bitte die e-mail kopieren und [ATT] entsprechend ergänzen. Wir versuchen auf diese Weise die SPAM-Überflutung unserer Mitarbeiter einzuschränken. Danke.

Detlef Menzke
Artikel / Berichte :