TROIS VOIX POUR UN CHANT: LA GWERZ
Alain Gallet, 1994

Trois voix pour un chant: la Gwerz - ein Film von Alain Gallet

VHS PAL/SECAM - 52 Minuten - Farbe - 1994

Preis: ca. FF 140,00

Inhalt:

"Das Gwerz ist ein Form traditionellen bretonischen Gesangs. Diese Dokumentation stellt uns drei Sänger vor: Yann-Fañch Kemener, Erik Marchand und Denez Prigent. Drei Stimmen, drei Gesangsstile, drei persönliche Herangehensweisen an diesen Gesang, der hunderte von Jahren alt ist. Jetzt hat dieser Gesang eine neue Blüte erfahren, auch außerhalb unserer bretonischen Grenzen.
Die Konzerte von Denez Prigent bei den 'Transmusicales' oder bei den 'Francofolies' haben bewiesen, daß dieser Gesang schon lange nicht mehr nur einem Kreis Eingeweihter vorbehalten ist."


Ein weiterer hervorragender Dokumentarfilm aus der mittlerweile nicht mehr existierenden Produktion von Lazennec Bretagne.
Am Beispiel dreier der bekanntesten Sänger der traditionellen Bretagne stellt Alain Gallet uns die Gesangstradition des Gwerz vor. Gwerz - das sind Klagelieder, tragische Geschichte vom Meer und von der Liebe, die selten ein Happy-end haben.

Die Qualität der Vortragenden bemißt sich vor allem an der Stärke des Ausdrucks, wie der jeweilige Inhalt präsentiert wird.